Hauptseite des TSC Wellingsbüttel
Welle Judo
Weißgelb Gelb Gelborange Orange Orangegrün Grün Blau Braun

Orangegurt

  • Zusammenfassung

  • Ukemi waza

  • Tachi waza

  • Ne waza

  • Randori

  • Theorie

  • Kata

  • Zusammenfassung

    Ihr müsst in dem Jahr, in dem ihr Prüfung machen wollt 10 Jahre alt werden und euch mindestens 3 Monate (ab 14 Jahre) bzw. 6 Monate vorbereitet haben.
    Es kann eine Ausnahme fü Kinder im 9. Lebensjahr gemacht werden, wenn die Leistungen auch im Wettkampf entsprechend sind (Förderung)
    Vorkenntmisse
    Alle Stand-, Boden- und Falltechniken inkl. der Anwendungsaufgaben, die ihr bisher erlernt habt:

    Weissgelb
    Gelb
    Gelborange

    Ukemi waza
    Rückwärts mit Rolle rechts und links, seitwärts rechts und links ggf. mit Rolle, Judorolle über ein Hindernis rechts und links
    Grundform der Wurftechnik
    Morote seoi nage, Sasae tsuri komi ashi oder Hiza guruma, Okuri ashi barai, O soto gari, Harai goshi, eine Technik davon links und rechts
    Grundform der Bodentechnik
    Juji gatame, Ude garami
    Anwendungsaufgabe Stand
    Wenn Uke mit einer Eindrehtechnik oder Fusstechnik angreift, dann weicht Tori aus oder steigt über und wirft selber (Konter)
    Wenn Tori mit einer Eindrehtechnik oder Fusswurf angreift, dann weicht Uke aus oder steigt über und Tori setzt nach und wirft (Kombination)

    Anwendungsaufgabe Boden
    Ukes Befreiungsversuche aus 1 Haltetechnik zu Juji gatame, oder zu Ude garami nutzen
    Einsatz der Beinklammer zur Verteidigung in der eigenen Rückenlage
    1 Befreiung aus der Beinklammer
    1 Angriff gegen die mittlere Bankposition mit Juji gatame beenden

    Randori
    Im Standrandori Wurftechniken auch bei gegengleichem Griff werfen, ohne den Griff zu lösen
    Bodenrandori in der Ausgangssituation 'Beinklammer' beginnen.